Windows 10 Update 1809: Die neue Zwischenablage

Die Zwischenablage ist die wohl am häufigsten verwendete Funktion in Windows 10. Sie kann aber nur einen Eintrag speichern.

 

User mussten zu externen Tools wie z.B. dem Clipboard Master greifen, um mehrere Einträge im Zwischenspeicher verwenden zu können.

 

Microsoft hat mit dem Windows 10 V 1809 Update nach 30 Jahren nachgebessert, die neue Zwischenablage kann bis zu 25 Einträge verwalten. Die neuen Optionen für die Zwischenablage sind in der „Einstellungen“ App zu finden.

 

Einfügen können Sie die gewünschte Zwischenablage über die Tastenkombination [Windows-Taste]+[v]. Es wird dann eine Übersicht der verschiedenen Einträge zur Auswahl angeboten. Ein Mausklick auf den jeweiligen Eintrag überträgt diesen in das aktuelle Dokument.